Animonda Carny Adult Huhn & Rind im Katzenfutter Test

Produktdaten

Kurzfazit

Das Trockenfutter von Animonda erhält in unserem Test eine KFT-Score Punktebewertung von 27/100 Punkten.

 

 

Der reale Fleischanteil ist gemäß unserer Bewertungskriterien nicht eindeutig bestimmbar.

 

 

Es enthält kein Getreide, kein Gluten und ist nicht hypoallergen.

Test Inhalts Übersicht

Unsere Testkriterien

Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, Katzenbesitzern zu helfen, gesundes und artgerechtes Katzenfutter für ihre Katze zu finden. Das erreichen wir, indem wir den Futtermitteln ein, für den Verbraucher, verständliches Ranking geben.

Unsere Testkriterien bewerten die Transparenz und Angaben in der Deklaration.

Über das Unternehmen der Marke Animonda

[Individueller Text zum Hersteller – nur positives]

Deklaration der Zutaten im Test

Das Wichtigste in unserem Katzenfutter Test ist die Transparenz bei den Angaben der Inhaltsstoffe. Dabei geht es darum, wie einfach diese für den Verbraucher interpretierbar sind. Der Hersteller vom Animonda Nassfutter gibt folgende Zutaten an:

35 % frisches Hühnerfleisch, Geflügelprotein (getrocknet), Kartoffelstärke (getrocknet), Erbsenstärke, Erbsen, Rübenschnitzel, 4 % Rinderprotein (getrocknet), Geflügelprotein hydrol., Geflügelfett, Geflügelleber, 1 % Lachsöl, Erbsenfasern, Mineralstoffe, Chicoree (getrocknet).

1. Mengenangaben im Katzenfutter

Hier prüfen wir, inwieweit der Hersteller angibt, wie viel Prozent die einzelnen Zutaten im Trockenfutter ausmachen   Eine vollständige Prozentangabe bei jeder Zutat ist für uns ein Zeichen von Klarheit und Vertrauen. Futtermittel, die diese Informationen offenlegen, können hier bis zu 20 Punkte erzielen. Fehlen hingegen genaue Angaben, resultiert dies in einer Bewertung von null Punkten.   Durch dieses Kriterium fördern wir eine transparente Produktkennzeichnung und unterstützen Katzenhalter dabei, eine informierte Wahl zu treffen.   Bei der Deklaration der Sorte Carny Adult Huhn & Rind wurde zu mindestens 40% angegeben, wie hoch die Anteile der einzelnen Zutaten sind. Dafür erhält das Futter von Animonda 8 Punkte.  

Bewertung der Mengenangaben:  8/20 Punkten

2. Fleisch Zutaten Deklarierung

In unserer Bewertung der Fleisch Zutaten legen wir Wert auf präzise Angaben durch den Katzenfutter Hersteller. Wir vergeben bis zu 20 Punkte für Futtermittel, die genaue Details zu den verwendeten Tierarten und -bestandteilen angeben, wie etwa konkret benannte Fleischstücke oder Innereien. Vage Begrifflichkeiten erhalten Punktabzug.

 

Transparenz in der Deklaration zeigt Respekt gegenüber dem Verbraucher und kann ein Qualitätsmerkmal sein.

 

Das Trockenfutter von Animonda erhält im Test 10 Punkte.

 

Es erhielt dabei einen Abzug von 5 Punkten für die Angabe von „Geflügel“. Es handelt sich dabei um eine Gattungsbezeichnung und keine spezifische Tierart, was die Deklaration weniger klar und präzise macht.

 

Wegen mindestens einer nicht definierbaren tierische Zutat werden 5 Punkte abgezogen. (Wenn nicht festgestellt werden kann, was genau vom Schlachttier verarbeitet wurde oder um welche Tierart es sich handelt.)

 

Info: Wir bewerten nur die in der Deklaration enthaltenen Informationen und nicht weitere Angaben zum Futter, welche der Hersteller Animonda womöglich in der Produktbeschreibung gemacht hat.

Bewertung Fleisch Zutaten Deklarierung:  10/20 Punkten

Warum hat Trockenfutter so einen schlechten Ruf?

Trockenfutter ist eine Erfindung aus dem Zweiten Weltkrieg, da das Blech der Nassfutter Dosen für Munition benötigt wurde.

 

Es besteht in den meisten Fällen aus:

Permanente Dehydration und somit ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Harnwegserkrankungen und Nierenproblemen, kann die Folge einer Fütterung mit Trockenfutter sein.

 

Immer mehr Leser unserer Webseite schauen nach Nassfutter, da es näher an einer artgerechten und natürlichen Ernährung von Katzen ist.

 

Ist Trockenfutter schädlich? Je nach Qualität kann es mit Fast Food verglichen werden. Gemäß unserer Testbericht Datenbank schneiden Trockenfutter in der Regel schlechter ab als Nassfutter.

3. Fleischanteil im Test

Katzen sind von Natur aus Karnivoren und benötigen eine Ernährung mit einem hohen Anteil an tierischen Inhaltsstoffen. In unserem Nassfutter Test prüfen wir daher genau, ob der genaue Fleisch- und Fischanteil über die Angaben bei den Inhaltsstoffen ermittelt werden kann.

 

Um die vollen 20 Punkte zu erzielen, muss ein Futter einen Fleisch Anteil von mindestens 90% aufweisen. Dazu zählen auch wichtige Innereien wie Herz, Leber, etc.

Unsere Analyse der Herstellerangaben ließ keinen präzisen Rückschluss auf den tatsächlichen Fleischanteil in der fertigen Krokette zu.

 

Dieses Problem ergibt sich aus dem Wassergehalt „frischer“ Fleischzutaten, der während des Trocknungsprozesses zum Großteil verloren geht und somit nicht mehr im Endprodukt (der Trockenfutter Krokette) vorhanden ist. Das bedeutet, dass der Fleischanteil im getrockneten Endprodukt  geringer ausfällt, als er noch im feuchten Zustand beim mixen der Zutaten war.

Für eine realistischere Einschätzung des Fleischgehalts haben wir daher angenommen, dass „frische“ Fleischzutaten oder solche ohne spezifische Angaben zum Zustand bei der Verarbeitung Wasser enthalten. Daher haben wir rund 60% Wasseranteil bei der Berechnung des Fleischanteils entsprechend abgezogen.

 

Nach unserer Berechnung enthält das Animonda Carny Adult Huhn & Rind einen Fleischanteil von ca. 14%. Damit erhält es 4 Punkte.

 

Für die Berechnung können nur klar definierte Fleischzutaten aus der Bewertungskategorie 2 genommen werden.

Bewertung für den Fleischanteil: 4/20 Punkten

4. Unnötige Inhaltsstoffe oder undurchsichtige Deklarationen:

“Ein gesundes Katzenfutter beinhaltet nicht mehr, als es die Natur liefert.“

 

Hier erfolgt der Feinschliff unserer Bewertung, bei dem die Inhalts- und Zusatzstoffliste sorgfältig auf Besonderheiten untersucht wird, die das Futter von anderen Futtermitteln unterscheiden.

 

 

Alle Alleinfuttermittel starten mit 35 von 40 Punkten in dieser Katzenfutter Test Kategorie. Wobei jedes Futter Punktabzug und Zusatzpunkte erhalten kann.

 

Das Trockenfutter von Animonda hat 5 Punkte erreicht. Dabei gab es Punktabzug für die untenstehenden Formulierungen oder Zutaten:

Das Purina Nassfutter erhält folgende Abzüge:

Kurze Erklärung der einzelnen Punktabzüge:

Bewertung für die Inhalts- und Zusatzstoffe: 5/40 Punkten

Das Testurteil zu Animonda Carny

Gemäß unserer Testkriterien ist es nicht vollständig erkennbar, welchen prozentualen Anteil die einzelnen Zutaten im Futter ausmachen.


Anhand der gegebenen Angaben in der Deklaration ist es uns nicht komplett ersichtlich, welche konkreten tierischen Bestandteile (Fleisch, Innereien, Nebenerzeugnisse) im Futter enthalten sind.


Der genaue Fleischanteil des Futters ist in unserem Test nicht eindeutig ersichtlich. Prüfen Sie mit einem Tierarzt oder einem Katzen-Ernährungsberater die individuellen Ernährungsbedürfnisse Ihrer Katze.


Der Hersteller hat nicht auf unklare Deklarationen oder möglicherweise unnötige Zutaten/Zusätze verzichtet. Dadurch unterscheidet es sich stark in der Bewertung von anderen Katzenfuttern.


Mit insgesamt 27/100 Punkten in unserem KFT-Score können wir das Futter nicht empfehlen bis der Hersteller uns mehr Angaben durch die Deklaration gibt.

Welches ist das Top 1 Katzenfutter?

Möchten Sie wissen, was die Top 1 Platzierung von diesem Futter unterscheidet?
Dann schauen Sie sich unseren Katzenfutter Testsieger an!

Weitere Katzenfutter Testberichte:

Katzenfutter Test
Logo