Concept for Life Sterilised Cats im Katzenfutter Test

Wie gut das Concept for Life Sterilised Cats Huhn Trockenfutter ist und wie das Testergebnis aussieht erfahren Sie hier!

Concept for Life Sterilised Cats Chicken

Produktdaten

Kurzfazit

Das Trockenfutter des Herstellers Concept for Life bekommt im Test 3,5 von 30 Punkten.

 

Die Hauptzutat des Futters stellt das Geflügelprotein dar, von welchem wir nicht wissen, ob dieses aus Fleisch oder aus anderen tierischen Bestandteilen besteht.

 

Das Trockenfutter erhielt Punktabzüge für geschmacksverstärkende Zutaten und Yucca, ein pflanzliches Schmerzmittel. Zudem besteht das Futter zu 6 % aus Holz.

Test Inhalts Übersicht

Unsere Testkriterien

Manche Katzenfutter-Hersteller versuchen die Zutaten durch geschickte Formulierungen zu verschleiern. Das kann dazu führen, dass Ihre Katze nicht die Qualität an Futter bekommt, die sie braucht. Aus diesem Grund testen wir folgende Bereiche:

Unsere Testkriterien haben wir mit Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt und werden jedes Jahr auf neue Zusätze und Tricks der Hersteller angepasst.

Concept for Life im Katzenfutter Test Napf

Der Hersteller: Concept for Life

Concept for Life ist eine Marke der Matina Gmbh. Diese produziert das Futter in Deutschland und vertreibt es auf Zooplus und Betiba.

 

Das Unternehmen führt auch weitere Marken im Sortiment, dazu gehören unter anderem Wild Life, Greenwods, Tigeria und Feringa.

 

Der Hersteller ist spezialisiert auf Katzen- und Hundefutter und produziert Spezialfutter für verschiedene Bedürfnisse des Tieres. So gibt es unter anderem ein spezielles Futter für sterilisierte Katzen (hier im Test), Übergewichtige Stubentiger und andere spezielle Sorten.

 

Concept for Life gibt an, ohne Zucker und künstliche Zusätze wie Farb-, Aroma-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe zu arbeiten.

Deklaration des Katzenfutters

So sieht die Zusammensetzung des Trockenfutters im Test aus:

43 % Geflügelprotein (reich an Huhn, zum Teil getrocknet und hydrolysiert), Reis, 6 % Lignocellulose, Geflügelfett, 4 % Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Leinsamen, Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Ei (getrocknet), 0,5 % Lachsöl, 0,3 % Sonnenblumenöl, 0,2 % Zichorien-Inulin, 0,1 % Psylliumschalen (getrocknet), 0,02 % Yucca schidigera (getrocknet)

Deklaration des Katzenfutters für Sterilisierte Katzen

Warum Trockenfutter schlecht ist

Bevorzugen Sie immer Nassfutter über Trockenfutter! Der Grund dafür ist einfach, Trockenfutter besteht in den meisten Fällen aus …

Permanente Dehydration, Allergien, Nierenschäden und vieles mehr können die Folgen der Fütterung mit Trockenfutter sein.

 

Feuchtfutter hingegen hat eine mindestens doppelt so hohe Verwertbarkeit. Die Kotmenge ist häufig geringer und belastet damit die Organe Ihrer Katze nicht übermäßig.

 

Trockenfutter ist schädlich und kann mit Fast Food verglichen werden.

 

Ein langes Leben ist mit einer täglichen Fütterung möglich, jedoch alles andere als gesund und kann Krankheiten hervorrufen.

Die 4 Test Kategorien

1. Mengenangaben im Spezialfutter

In dieser Kategorie prüfen wir die Prozentuale Zusammensetzung des Futters.

 

Der Hersteller gibt nur bei 8 Zutaten die genaue prozentuale Menge an. Das Futter enthält unter anderem 43 % Geflügelprotein, 6 % Lignocellulose, 4 % Geflügelfett.

 

Zusammen mit den anderen 5 Zutaten sind 54,2 % der Zusammensetzung des Futters bekannt.

 

Das Trockenfutter erhält im Test dafür 2 von 5 Punkten.

2. Fleisch Zutaten Deklarierung

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigem Katzenfutter sind, sollten Sie sich für ein Produkt entscheiden, das aus hochwertigem Fleisch und Innereien besteht.

 

Um dies jedoch beurteilen zu können, müssen wir erst mal wissen, welches Fleisch und tierische Bestandteile der Hersteller verarbeitet. Dies prüfen wir in dieser Test Kategorie.

 

Das Trockenfutter von Concept for Life enthält Geflügelprotein, das laut Hersteller reich an Huhn sein soll.

 

Das bedeutet allerdings auch, dass weitere Geflügel enthalten sind, es ist jedoch nicht bekannt, welche. Diese Formulierung lässt außerdem zu, dass sowohl Fleisch als auch tierische Nebenerzeugnisse oder Schlachtabfälle sich hinter dem Protein verbergen könnten.

 

Concept for Life Sterilised Cats Huhn erhält damit 0 von 5 Punkten.

 

Bewertung der Mengen- und Fleisch Zutaten Angaben:  2 Punkte

Concept for Life Sterilised Cats Chicken Kroketten

3. Fleischanteil im Trockenfutter Test

Ein hoher Fleischanteil ist wichtig, weil er die Hauptquelle für Protein in der Katzenernährung darstellt.

 

Es hilft, ihre Muskeln und Knochen aufzubauen und zu stärken, ihr Fell zu pflegen, ihren Verdauungstrakt zu unterstützen und ihr Immunsystem zu stärken. Zum Fleischanteil zählen auch tierische Fette und Organe wie etwa Lunge, Herz und Leber.

 

In dieser Kategorie prüfen wir den Fleischanteil des Futters, vergeben die Höchstpunktzahl allerdings erst ab einem prozentualen Anteil von 96 %.

 

Das Trockenfutter enthält 43 % Geflügelprotein. Proteine sind jedoch nicht zwingend Fleisch. Es können auch andere tierische Bestandteile, Nebenerzeugnisse oder sogar Schlachtabfälle für die Grundlage der Produktion des Proteins gedient haben.

 

Zudem beinhaltet diese Angabe nur zum Teil die bereits getrockneten Zutaten. Ein Teil des Prozentwertes bildet also die feuchten Zutaten ab. Ein Trockenfutter ist jedoch trocken. Was bedeutet das? Der reale tierische Anteil im Trockenfutter kann noch niedriger sein als 43%.

 

Weder durch die Zutat „Geflügelprotein“, noch durch die Angabe „zum Teil getrocknet“ können wir den genauen Fleischanteil bestimmen.

 

Wir vergeben in dieser Test Kategorie daher 0 von 10 Punkten.

Bewertung für den Fleischanteil: 0 Punkte

4. Zusätze und Zutaten

Es gibt oft viele unnötige Zusätze und Füllstoffe im Katzenfutter. Diese Zusätze sind entweder für die Hersteller günstiger, oder sie dienen einem anderen Zweck, beispielsweise, um das Futter schmackhafter zu machen.

 

Viele dieser Zusätze sind jedoch ungesund für Katzen und können zu gesundheitlichen Problemen führen. Daher beschäftigen wir uns in dieser Test Kategorie mit diesen Zutaten und Zusätzen.

 

Jedes Futter startet mit 8 Punkten und kann im Test Punkte gewinnen und verlieren. Es gibt Punktabzüge für unnötige Zusätze, Füllstoffe und Zusatzpunkte für Futter in Bio Qualität oder für die Verwendung vom schwedischen Fleisch. Dieses stammt nicht aus einer Massentierhaltung und ist damit weniger mit Antibiotika belastet.

 

Das Trockenfutter von Concept for Life erhält folgende Punktabzüge:

Kurze Erklärung der einzelnen Punktabzüge:

Bewertung in der Kategorie Zusätze und Zutaten: 1,5 Punkte

Testurteil / Fazit

Concept for Life ist unserer Meinung nach wenig für Sterilisierte oder allgemein irgendeine Katze als dauerhafte Ernährung geeignet.

 

Der tierische Anteil ist zu wenig für die artgerechte Ernährung einer Katze, zudem ist unklar welche Tierarten und -bestandteile sich hinter dem Begriff „Geflügelprotein“ verbergen.

 

Die Formulierung lässt zu viel Spielraum und macht es uns unmöglich, den Fleischanteil des Futters zu bestimmen.

 

Das Futter erhielt darüber hinaus Abzüge für eine geschmacksverstärkende Zutat und Yucca, welches ein pflanzliches Schmerzmittel ist.

 

Eine weitere Zutat, die der Hersteller verwendet, ist Lignocellulose. Diese macht 6 % des Futters aus. Es handelt sich um B, eine Zutat, die man in einem hochwertigen Katzenfutter normal nicht finden würde.

 

Concept for Life Sterilised Cats Huhn bekommt im Test 3,5 von 30 Punkten.

1.2 Testergebnis
Katzenfutter Test

Concept for Life Sterilised Cats Huhn

Deklarations Angaben
2
Fleischanteil
0
Zusätze und Zutaten
1.5

Welches ist das Top 1 Katzenfutter?

Möchten Sie wissen, was die Top 1 Platzierung von diesem Futter unterscheidet?
Dann schauen Sie sich unseren Katzenfutter Testsieger an und geben Sie Ihrer Katze genau das, was sie für ein gesundes und artgerechtes Katzenleben benötigt!

Der Testbericht wurde 2022 aktualisiert – Die Kommentare beziehen sich teilweise auf alte Versionen des Tests.

Katzenfutter Test
Logo