Purina One im Katzenfutter Test

Wie gut das Purina One Rind und Vollkorngetreide Trockenfutter ist, und wie das Testergebnis aussieht, erfahren Sie hier!

Purina One Rind und Vollkorngetreide

Produktdaten

Kurzfazit

Das Trockenfutter des Herstellers Purina One erreicht im Test 4,5 von 30 Punkten.

 

Die Angaben innerhalb der Deklaration sind intransparent, weswegen wir im Katzenfutter Test weder die detaillierte Zusammensetzung noch den enthaltenen Fleischanteil bestimmen konnten.

 

Das Futter erhielt außerdem Punktabzüge für geschmacksverstärkende Zutaten, unzureichende Deklaration und Zutatenaufspaltungen, die einen geringen Fleischanteil verschleiern könnten.

Test Inhalts Übersicht

Unsere Testkriterien

Manche Katzenfutter-Hersteller versuchen die Zutaten durch geschickte Formulierungen zu verschleiern. Das kann dazu führen, dass Ihre Katze nicht die Qualität an Futter bekommt, die sie braucht. Aus diesem Grund testen wir folgende Bereiche:

Unsere Testkriterien haben wir mit Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt, diese werden jedes Jahr auf neue Zusätze und Tricks der Hersteller angepasst.

Der Hersteller: Purina One

Purina One ist eine Marke von Nestlé und wurde 1904 gegründet. Neben Purina One führt Nestlé auch weitere Marken, darunter Felix, Gourmet und Pro Plan im Sortiment.

 

Der Hersteller ist spezialisiert auf Hunde- und Katzenfutter und führt mehrere Produktlinien im Sortiment, welche sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen des Tieres ausrichten.

 

Purina One engagiert sich für die Umwelt, Menschen und Tiere und haben sich dafür 10 Ziele gesetzt, welche sie als „PURINA in Society“ bezeichnen und bis Ende 2023 erfüllen möchten. Dazu zählt die Förderung von Tieradoptionen und eine ressourcenschonendere Produktion der Umwelt zuliebe.

Deklaration des Katzenfutters

Diese Zutaten finden sich in dem Trockenfutter von Purina One:

Rinderlunge (16 %), getrocknetes Geflügelprotein, Weizen (15 %), Mais, Sojamehl, Schweinfett, Weizengluten, Maisproteinmehl, getrocknete Chicoréewurzel (2 %), Maisschrot, getrocknete Rübenschnitzel, Mineralstoffe, Autolysat (angereichert mit 0.025 % wärmebehandeltem Lactobacillus Delbrueckii und Fermentum-Pulver), Hefe

Inhaltsstoffe Purina One Rind und Vollkorngetreide

Warum Trockenfutter schlecht ist

Bevorzugen Sie immer Nassfutter gegenüber Trockenfutter! Der Grund dafür ist einfach, Trockenfutter besteht in den meisten Fällen aus …

Permanente Dehydration, Allergien, Nierenschäden und vieles mehr können die Folgen der Fütterung mit Trockenfutter sein.

 

 

Feuchtfutter hingegen hat eine mindestens doppelt so hohe Verwertbarkeit. Die Kotmenge ist häufig geringer und belastet damit weniger den Stoffwechsel Ihrer Katze.

 

 

Trockenfutter ist schädlich und kann mit Fast Food verglichen werden.

 

Ein langes Leben ist mit einer täglichen Fütterung von Trockenfutter möglich, jedoch alles andere als gesund und kann Krankheiten hervorrufen.

Die 4 Test Kategorien

1. Mengenangaben im Katzenfutter Test

Als Katzenbesitzer ist es wichtig, genau zu wissen, was in einem Futtermittel steckt und in welchen Mengen. Wenn das Futter vollkommen transparent ist und alle Angaben macht, kann es in diesem Test 5 Punkte erreichen.

 

Wir können die Zusammensetzung des Purina Trockenfutters nicht bestimmen, da der Hersteller kaum bis keine Angaben zu den enthaltenen Mengen macht.

 

Die wenigen Angaben, die sich in der Deklaration finden, stehen in Klammern. Das bedeutet: Diese Werte müssen sich nicht auf die Menge beziehen, sondern können auch auf die Beschaffenheit des Futters verweisen.

 

Purina One Rind und Vollkorngetreide erhält in dieser Kategorie keine Punkte.

Kroketten von Purina One im Katzenfutter Test Napf

2. Fleisch Zutaten Deklarierung

In dieser Test Kategorie untersuchen wir tierische Zutaten. Es ist nicht ausreichend zu wissen, dass ein Futter Fleisch enthält oder enthalten könnte. Genauso wesentlich wie diese Information ist die Herkunft des Fleisches, also die Angabe, von welchem Tier es kommt und welche anderen tierischen Elemente enthalten sind.

 

Vor allem Verbraucher, deren Katzen an Unverträglichkeiten oder Allergien leiden, sollten auf diese Angaben achten.

 

Das Trockenfutter beginnt mit 5 Punkten und erhält für jede tierische Zutat, die nicht ausreichend Rückschlüsse auf die Tierart oder genauen Tierbestandteile gibt, jeweils einen Punkt Abzug.

 

Dies trifft in diesem Test auf eine Zutat zu: Geflügelprotein. Der Hersteller gibt nicht an, um welches Tier es sich bei dem Geflügel handelt und was vom Geflügel zu Protein verarbeitet wurde.

 

Damit erhält das Trockenfutter 4 von 5 Punkten.

Bewertung der Mengen- und Fleisch Zutaten:  4 Punkte.

3. Fleischanteil im Test

Katzenfutter sollte einen hohen Fleischanteil enthalten, da Katzen von Natur aus Fleischfresser sind und einen höheren Anteil an tierischen Proteinen in ihrer Ernährung benötigen.

 

Neben dem Muskelfleisch zählen dazu auch Innereien, Organe und Tierfette. Getreide und pflanzliche Bestandteile können hingegen zu Problemen in der Verdauung und der Verwertung der Nährstoffe führen.

 

Aufgrund fehlender Mengenangaben und der Art der Deklarierung (Klammersetzung, siehe Kategorie Mengenangaben), können wir den Fleischanteil nicht bestimmen.

 

Das Trockenfutter von Purina One erhält in dieser Kategorie keine Punkte.

Bewertung für den Fleischanteil: 0 Punkte

Größe der Trockenfutter Kroketten neben Maßband

4. Zusätze und Zutaten

Wenn man sich die Zutatenliste auf der Rückseite von einem Katzenfutter ansieht, stellt man fest, dass viele der Zutaten unnötig sind. Diese Zusätze und Füllstoffe fügen Hersteller hinzu, um Produktionskosten zu senken oder die Akzeptanz des Tieres zu erhöhen.

 

Jedoch können diese in einigen Fällen sogar gesundheitsschädlich sein. Daher prüfen wir in dieser Test Kategorie, ob der Hersteller auf diese Zusätze zurückgreift.

 

Wie jedes Futter in dieser Kategorie startet das Trockenfutter mit 8 Punkten. Im Testverlauf fügen wir Zusatzpunkte hinzu oder ziehen Punkte ab.

Das Purina One Trockenfutter erhält folgende Abzüge:

Kurze Erklärung der einzelnen Punktabzüge:

Das Trockenfutter erhält keine Zusatzpunkte, diese vergeben wir nur für zwei Kriterien, die hier nicht zutreffen: Futter hat Bio Qualität, Verwendetes Fleisch stammt aus Schweden.

 

Purina One Rind und Vollkorngetreide erhält im Trockenfutter Test 0,5 von 10 Punkten in dieser Kategorie.

Bewertung in der Kategorie Zusätze und Zutaten: 0,5 Punkte

Testurteil / Fazit

Purina One Rind und Vollkorngetreide fehlt es an Transparenz. Daher konnten wir die konkrete Zusammensetzung des Futters nicht bestimmen und auch der Fleischanteil bleibt unklar.

 

Das hat mehrere Gründe. Zum einen fehlen bei den meisten Zutaten Werte über die enthaltene Menge. Die wenigen Werte, die verfügbar sind, stehen zudem in Klammern, weswegen sich diese nicht nur auf die Menge, sondern auch auf die Zutatenbeschaffenheit beziehen könnten.

 

Einige Zutaten werden aufgespalten (Mais, Maisproteinmehl, Maisschrot), was den Hintergrund haben könnte, einen niedrigen Fleischanteil zu verschleiern. Denn dadurch stehen die pflanzlichen Zutaten weiter hinten und die tierischen Zutaten weiter vorne.

 

Im Test verlor das Futter weitere Punkte aufgrund von geschmacksverstärkenden Zutaten und unzureichender Beschreibung der Herkunft einer tierischen Zutat.

 

Alles in allem erreicht Purina One Rind und Vollkorngetreide 4,5 von 30 Punkten.

1.5 Testergebnis
Purina ONE Adult im Katzenfutter Test

Deklarations Angaben
4
Fleischanteil
0
Zusätze und Zutaten
0.5

Welches ist das Top 1 Katzenfutter?

Möchten Sie wissen, was die Top 1 Platzierung von diesem Futter unterscheidet?
Dann schauen Sie sich unseren Katzenfutter Testsieger an und geben Sie Ihrer Katze genau das, was sie für ein gesundes und artgerechtes Katzenleben benötigt!

Katzenfutter Test
Logo